Apollonia Praxisklinik, Ihr Zahnarzt in Düsseldorf.   Termin vereinbaren   •   Anfahrt   •     Tel. 0211 2109 5000

Aktuelles

Am 25. September ist Tag der Zahngesundheit

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

Dass Zucker eine der Hauptursachen für Karies ist, lernen die meisten von uns bereits im Kindesalter. Aber wussten Sie, dass Diabetes Zahnbetterkrankungen – also Parodontitis – begünstigt? Oder dass eine vitamin- und mineralstoffarme Ernährung auch Zahnfleisch und Zähnen schaden kann? Darauf machen die Bundeszahnärztekammer (BZÄK) und der Verein für Zahnhygiene (VfZ) anlässlich des Tags der Zahngesundheit am 25. September 2020 aufmerksam und unterstreichen die Wechselwirkungen zwischen oralen und Allgemeinerkrankungen. Der diesjährige Aktionstag trägt das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“ und soll Wissen über eine Ernährung vermitteln, die die Mund- und Zahngesundheit stärkt.
25. September 2020|

Mehr Geld für Zahnersatz

Kassen erhöhen Zuschüsse zum 1. Oktober 2020

Gute Neuigkeiten für alle gesetzlich Versicherten: Zum 1. Oktober 2020 erhalten sie von ihrer Krankenkasse einen höheren Festzuschuss für Zahnersatz. Die Kassen zahlen dann 60 statt bisher 50 Prozent für eine Regelversorgung mit Krone, Brücke, Prothese & Co. Für alle, die mit ihrem Bonusheft regelmäßige zahnärztliche Vorsorgeuntersuchungen nachweisen können, steigen die Boni nach fünf Jahren von 60 auf 70 Prozent und nach zehn Jahren von 65 Prozent auf 75 Prozent. Dabei wird in begründeten Fällen sogar das einmalige Versäumen der Vorsorgeuntersuchung toleriert – es bleibt für die Bonusregelung folgenlos.
21. September 2020|

Corona-Lücken im Bonusheft jetzt schließen

Kinder und Jugendliche dürfen Vorsorgeuntersuchung 2020 einmal aussetzen

Zu Beginn der Corona-Pandemie haben viele Menschen auf einen Besuch beim Zahnarzt verzichtet. Dadurch haben viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene im ersten Halbjahr 2020 ihre Vorsorgeuntersuchungen nicht wahrgenommen, der Stempel im Bonusheft fehlt.
17. September 2020|

Online-Terminvereinbarung

So kommen sie schnell und einfach zum Wunschtermin

Liebe Patientinnen und Patienten, angesichts der vielen, erfreulichen Lockerungen erreichen uns momentan vermehrt Anrufe von Patienten, die ihre aufgeschobenen Termine nun nachholen möchten.
Wir freuen uns sehr über die starke Nachfrage und kümmern uns gerne um all Ihre Anliegen! Leider kann es derzeit zu längeren Wartezeiten in unserer telefonischen Terminvergabe kommen. Daher möchten wir Ihnen mit diesem Beitrag unsere Online-Terminvergabe ans Herz legen.
18. Juni 2020|

„ZahnMedizin stärkt Immunkompetenz der Mundhöhle und kann schlimme Covid-19-Verläufe verhindern.“

Stellungnahme zur Zahnbehandlung während der Corona-Pandemie

Liebe Patientinnen und Patienten, viele von Ihnen fragen sich zurzeit, ob ein Besuch beim Zahnarzt während der Corona-Krise sinnvoll und notwendig ist. Prof. Frankenberger, der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Zahn Mund und Kieferheilkunde, hat in seiner letzten Stellungnahme deutliche Worte zu diesem Thema gefunden und auf die Bedeutung einer gesunden Mundhöhle für die Erhaltung der allgemeinen Gesundheit hingewiesen.
4. Juni 2020|

Das Coronavirus, Patienten-Sorgen und unser (un-)veränderter Arbeitsalltag

Dr. Plogmann im Interview

Das Coronavirus beschäftigt unsere Gesellschaft nun seit einiger Zeit und nach und nach scheint sich ein neuer Alltag zu formieren. Was sich bei uns in der Apollonia Praxisklinik verändert hat und was Dr. Plogmann, geschäftsführender Gesellschafter, über die aktuelle Situation denkt, erfahren Sie in diesem Blogbeitrag.
3. Juni 2020|

„Gesunde Zähne, gesunder Mensch“

Prophylaxe bei der Apollonia

"Prävention ist die Zukunft der Medizin - sie war es immer, und sie wird es immer sein."
- Gerhard Kocher

Unsere Mundgesundheit beeinflusst weit mehr, als vielen klar ist. Entzündungen im Mundraum können unsere allgemeine Gesundheit negativ beeinflussen. Beispielsweise ist eine Parodontitis nicht nur die häufigste Ursache für Zahnverlust bei Erwachsenen, mit ihr steigen auch die Risiken für teils lebensbedrohliche Erkrankungen wie den Herzinfarkt oder Schlaganfall.
20. Mai 2020|

Präsident Professor Frankenberger zur Coronakrise

Brief vom Präsidenten der DGZMK

Liebe Mitglieder der DGZMK, meine lieben Kolleginnen und Kollegen,
es geht uns in diesen Tagen allen ähnlich: Wir reiben uns ungläubig die Augen und verstehen die Welt nicht mehr in Anbetracht der Umstände, die uns ein ca. 150 Nanometer großes Virus innerhalb weniger Wochen beschert hat. Die Restriktionen unseres täglichen Lebens haben ein bislang nie gekanntes Ausmaß angenommen und niemand kann im Moment eine sichere Zeitschiene vorhersagen, wie und wann sich das wieder in Richtung Normalität bewegt.
24. April 2020|

Infoabende

Wenn Sie sich über unsere Leistungen zunächst informieren möchten, dann sind unsere Informationsabende genau das Richtige für Sie.

Zu den Terminen

Neueste Beiträge

Aktuelles

Am 25. September ist Tag der Zahngesundheit

25. September 2020|

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

Dass Zucker eine der Hauptursachen für Karies ist, lernen die meisten von uns bereits im Kindesalter. Aber wussten Sie, dass Diabetes Zahnbetterkrankungen – also Parodontitis – begünstigt? Oder dass eine vitamin- und mineralstoffarme Ernährung auch Zahnfleisch und Zähnen schaden kann? Darauf machen die Bundeszahnärztekammer (BZÄK) und der Verein für Zahnhygiene (VfZ) anlässlich des Tags der Zahngesundheit am 25. September 2020 aufmerksam und unterstreichen die Wechselwirkungen zwischen oralen und Allgemeinerkrankungen. Der diesjährige Aktionstag trägt das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“ und soll Wissen über eine Ernährung vermitteln, die die Mund- und Zahngesundheit stärkt.

Mehr Geld für Zahnersatz

21. September 2020|

Kassen erhöhen Zuschüsse zum 1. Oktober 2020

Gute Neuigkeiten für alle gesetzlich Versicherten: Zum 1. Oktober 2020 erhalten sie von ihrer Krankenkasse einen höheren Festzuschuss für Zahnersatz. Die Kassen zahlen dann 60 statt bisher 50 Prozent für eine Regelversorgung mit Krone, Brücke, Prothese & Co. Für alle, die mit ihrem Bonusheft regelmäßige zahnärztliche Vorsorgeuntersuchungen nachweisen können, steigen die Boni nach fünf Jahren von 60 auf 70 Prozent und nach zehn Jahren von 65 Prozent auf 75 Prozent. Dabei wird in begründeten Fällen sogar das einmalige Versäumen der Vorsorgeuntersuchung toleriert – es bleibt für die Bonusregelung folgenlos.

Corona-Lücken im Bonusheft jetzt schließen

17. September 2020|

Kinder und Jugendliche dürfen Vorsorgeuntersuchung 2020 einmal aussetzen

Zu Beginn der Corona-Pandemie haben viele Menschen auf einen Besuch beim Zahnarzt verzichtet. Dadurch haben viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene im ersten Halbjahr 2020 ihre Vorsorgeuntersuchungen nicht wahrgenommen, der Stempel im Bonusheft fehlt.

AUSZEICHNUNGEN

AUSZEICHNUNGEN

FOCUS Siegel 2020 - Empfehlung Zahnarzt Düsseldorf