Apollonia Praxisklinik, Ihr Zahnarzt in Düsseldorf.   Termin vereinbaren   •   Anfahrt   •     Tel. 0211 2109 5000 Telefon Termin Anfahrt
Prophylaxe für Senioren 2017-05-23T14:52:44+00:00

Zahnprothesen-Pflege

Ohne regelmäßige Reinigung geht es auch bei den „Dritten Zähnen“ nicht! Diese können natürlich nicht mehr an Karies erkranken, aber dennoch für Unannehmlichkeiten und Entzündungen sorgen. Außerdem können Beläge am Zahnersatz noch vorhandene eigene Zähne des Restgebisses schädigen. 

Besonders Vollprothesen verhindern den Speichelfluss an einen Teil des Zahnfleisches und behindern so die Selbstreinigung des Gaumens.

Das können Sie selbst tun

Prothesen brauchen gründliche Pflege – nicht nur an den Außen-, sondern auch an den Innenflächen. Dies ist besonders wichtig, denn Essensreste können sich unter dem Kunststoff- bzw. Metallsattel festsetzen. Es entsteht übler Mundgeruch, das Zahnfleisch und die Mundschleimhaut entzünden sich und sogar die Prothese kann beschädigt werden.

Auch Pilze, die ganz normal in Lebensmitteln wie Käse vorkommen, können sich in der Prothese festsetzen. Der weitverbreitete “Candidas albicans” und andere pathogene Pilze können sich zwischen Zahnprothese und Gaumen stark vermehren. Druckstellen bilden sich oft genau dort, wo Pilze sich stark vermehren und allergische Reaktionen auslösen.

Das können Sie selbst tun

Prothesen brauchen gründliche Pflege – nicht nur an den Außen-, sondern auch an den Innenflächen. Dies ist besonders wichtig, denn Essensreste können sich unter dem Kunststoff- bzw. Metallsattel festsetzen. Es entsteht übler Mundgeruch, das Zahnfleisch und die Mundschleimhaut entzünden sich und sogar die Prothese kann beschädigt werden.

Auch Pilze, die ganz normal in Lebensmitteln wie Käse vorkommen, können sich in der Prothese festsetzen. Der weitverbreitete “Candidas albicans” und andere pathogene Pilze können sich zwischen Zahnprothese und Gaumen stark vermehren. Druckstellen bilden sich oft genau dort, wo Pilze sich stark vermehren und allergische Reaktionen auslösen.

Desinfizieren

Desinfizieren Sie Ihr Gebiss zwei- bis dreimal wöchentlich in einem Bad aus gebrauchsfertiger Chlorhexidinlösung. Chlorhexidin hat eine sehr gute desinfizierende Wirkung und ist in Apotheken und Drogerien erhältlich. Benutzen Sie, wenn möglich, keine Reinigungstabletten, da sie die Kunststoffe bei längerem Gebrauch angreifen.

Tägliche Reinigung

Die tägliche gründliche Reinigung der Zahnprothese ist unerlässlich. Sie brauchen hierzu keine spezielle Prothesenbürste und können eine herkömmliche Zahnbürste verwenden. Auf Wunsch erhalten Sie aber bei uns natürlich spezielle Prothesenbürsten.

Verwenden Sie keine Zahnpasta. Die meisten Zahnpasten enthalten einen erheblichen Anteil an Schleifkörpern, die die Prothesenoberfläche aufrauen. Verwenden Sie stattdessen einfach ein mildes, flüssiges Geschirrspülmittel. Bitte keine Spülmaschinen-Mittel nehmen! Die Kunststoffoberfläche Ihrer Prothesen wird so sauber und bleibt glatt.

Das Zahnfleisch reinigen und massieren

Auch das Zahnfleisch und der Gaumen brauchen Pflege. Massieren Sie täglich mit einer weichen Zahnbürste unter leichtem Druck die Mundhöhle (Zunge, Kieferkamm und Gaumen), dies fördert die Durchblutung und Gesunderhaltung des empfindlichen Gewebes. So können Sie den altersbedingten Abbauprozess im Kieferkamm nicht gänzlich verhindern, aber deutlich verlangsamen.

Das können wir für Sie tun

Informieren Sie sich auf der Seite „Ästhetische Zahnheilkunde“ oder sprechen Sie uns einfach an.
Trotz täglicher Reinigung bilden sich an Ihren dritten Zähnen mit der Zeit unappetitliche Flecken und Plaque. Sie verhärtet sich zu einer festen Masse, die Sie mit einer normalen Zahnbürste nicht mehr entfernen können. Nicht von ungefähr wird sie Zahnstein genannt.

Gerade an Verbindungselementen und Kontaktflächen, die doch für einen optimalen Halt an den Träger- bzw. Pfeilerzähnen sorgen sollen, machen sich bereits geringe Ablagerungen bemerkbar, weil Zahnersatz und Träger-/ Pfeilerzähne auf Bruchteile von Millimetern passend zueinander hergestellt wurden. Besonders empfindlich reagieren Halteelemente wie Geschiebe oder Klammerelemente. Sie können beschädigt werden oder sogar abbrechen.

Deshalb empfehlen wir Ihnen eine regelmäßige Reinigung und Kontrolle Ihrer Zahnprothese in unserem Labor. So erhalten Sie die Gesundheit Ihres Mundraumes und vermeiden längerfristig kostspielige Reparaturen.

Haben Sie Fragen zu dieser Leistung?

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Kontakt

Fragen Sie online einen Termin an!

*Pflichtfelder. Wir werden uns telefonisch auf Ihre Anfrage melden und den Termin bestätigen.