Apollonia Praxisklinik, Ihr Zahnarzt in Düsseldorf.   Termin vereinbaren   •   Anfahrt   •     Tel. 0211 2109 5000 Telefon Termin Anfahrt
Ästhetische Zahnheilkunde Zahnarzt Düsseldorf | Apollonia Praxisklinik

Warum Amalgam-Austausch?

Amalgam ist eine Metallmischung aus Silber und ca. 50 % Quecksilber. Bereits seit 1820 wird es als Füllungsmaterial verwendet. Amalgam hat den großen Vorteil, dass es sich sehr leicht verarbeiten lässt und eine gute Haltbarkeit hat.

Das giftige Quecksilber kann sich gerade zu Anfang aus den Füllungen lösen. Winzige Spuren können insbesondere bei Patienten, die mehrere verschiedene Metalle im Mund haben z. B. Gold und Amalgam, ausgelöst werden. Dies liegt an der elektrochemischen Korrosion im Mund, bei der Quecksilberionen aus dem Amalgam gelöst werden. Elektrochemische Korrosion findet immer statt, wenn zwei unterschiedlich „edle“ Metalle wie das Gold und das Quecksilber aufeinandertreffen. Das „unedlere“ Metall löst sich dann auf. Im Fall Ihrer Mundhöhle ist es leider das Quecksilber.

Das Ausmaß dieser Abgabe und seine Folgen sind allerdings umstritten. Amalgam-Gegner führen Kopfschmerzen, Nervosität und andere Leiden auf ihre Zahnfüllungen zurück. Nach Angaben des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte stellen ordnungsgemäß gelegte Amalgamfüllungen keine Gesundheitsgefährdung dar. Trotz vieler Millionen solcher Füllungen seien weltweit nur rund 100 Fälle sicher mit einer Amalgam-Allergie beschrieben worden. Sicherheitshalber verwenden wir zur Füllung der Zähne alternativ gerne Gold oder Keramik. Diese Füllungen sind jedoch teurer und Sie müssen einen Teil aus eigener Tasche zahlen.

Was können wir für Sie tun

Die Entfernung alter oder schlechter Füllungen ist sicher vernünftig, da bei diesen die Gefahr der Korrosion und Kariesbildung gegeben ist. Sie erfordert eine sehr vorsichtige und professionelle Vorgehensweise, um eine zusätzliche Giftstoffbelastung zu verhindern.

Daher wird Amalgam bei uns nur unter bestimmten Vorsichtsmaßnahmen entfernt. Dazu gehört neben einer speziellen Absaugevorrichtung auch eine gute Kühlung, damit der Zahn nicht heiß wird und dadurch zusätzlich Quecksilber freigesetzt wird. Soviel wie möglich Amalgam wird aus diesem Grund auch mechanisch, also ohne Bohren, entfernt.

Das sollten Sie beachten

Während Schwangerschaft und Stillzeit sollten Frauen vorsorglich darauf verzichten, ihre Amalgam-Füllungen zu erneuern.

Welche Alternativen gibt es zu Amalgam

Gold
Füllungen aus Gold, sogenannte Gold-Inlays, zeichnen sich durch ihre hohe Haltbarkeit und gute Verträglichkeit aus.

Keramik
Der bestechende Vorteil von Keramik ist – es ist fast „unsichtbar“. Im eigenen Labor passen wir das Material Ihrer individuellen Zahnfarbe optimal an. Keramik-Inlays sind für viele Defekte im kaudrucktragenden Seitenzahnbereich geeignet. Hier gilt, dass das Loch im Zahn nicht zu groß sein darf.

Kunststoff
Amalgam oder Gold in den vorderen Zähnen? So strahlten vielleicht einmal die Seeräuber Ihre Opfer an. Für uns kommt dies nicht mehr in Frage. Daher verwenden wir hier meist Kunststoff. Das sogenannte Komposit ist eine spezielle, zahnfarbene Mischung aus Kunststoff, Glas- und Quarzteilchen. Die zunächst weiche Substanz kann gut verarbeitet werden. Eine korrekte Verarbeitung dieser vielseitigen, aber auch sehr verarbeitungsempfindlichen, Materialien ist deutlich aufwendiger als die Herstellung klassischer Füllungen aus Amalgam. Es handelt sich hierbei um einen komplexen, mehrstufigen Prozess. Abschließend wird der Kunststoff mit einer UV-Lampe gehärtet (polymerisiert). Der Kunststoff ist auf dem Zahn kaum zu erkennen, er ist aber leider nicht ganz so lange haltbar wie Gold oder Keramik.

Aber Komposit ist nicht gleich Komposit
Es gibt zahlreiche unterschiedliche Komposite mit stark variierender Qualität. Das preiswertere Komposit wird von der Krankenkasse bezahlt und erfüllt seinen Zweck auch gut.

In unserer Klinik bevorzugen wir das hochwertigere Material. Dies hat für Sie erhebliche Vorteile:

  • Gutes Abrasionsverhalten
  • Optimale Polierbarkeit
  • Ideale Farbpassung
  • Längere Haltbarkeit

Haben Sie Fragen zu dieser Leistung?

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Kontakt

Fragen Sie online einen Termin an!

*Pflichtfelder. Wir werden uns telefonisch auf Ihre Anfrage melden und den Termin bestätigen.