Apollonia Praxisklinik, Ihr Zahnarzt in Düsseldorf.   Termin vereinbaren   •   Anfahrt   •     Tel. 0211 2109 5000 Telefon Termin Anfahrt
Prophylaxe 2017-06-22T09:21:56+00:00

Prophylaxe

Prophylaxe ist ein Thema, das wir sehr ernst nehmen. Nicht nur bei unseren Jüngsten ist Prophylaxe wichtig, sondern auch bei den Erwachsenen und Senioren. Durch sie verhindern wir Karies, Zahnfleischentzündungen, Parodontitis und den dadurch bedingten verfrühten Zahnverlust.

Prophylaxe für Kinder
Prophylaxe für Senioren
Sportschutz

Zahnprophylaxe – professionelle Zahnreinigung

Prophylaxe – Das können Sie selbst tun

Zahnfleischentzündungen, Parodontitis oder Karies müssen nicht sein. Wichtig, nicht nur für Ihre Zähne, ist eine gesunde Ernährung mit viel Rohkost, Milch und Vollkornprodukten. Zuckerhaltige Lebensmittel sollen mit Vorsicht genossen werden. Bakterien, die natürlicherweise in der menschlichen Mundhöhle leben, produzieren aus dem Zucker Säuren. Diese Säuren lösen Mineralstoffe aus Ihren Zähnen und bereiten der Karies und der Zahnfleischentzündung so den Weg. Sie können dies verhindern – ernähren Sie sich gesund, pflegen Sie Ihre Zähne gründlich und gehen Sie regelmäßig zum Zahnarzt. So kann der Entstehung von Karies und Parodontitis frühzeitig entgegengewirkt werden und Ihre Zähne bleiben bis ins hohe Alter gesund und schön.

Professionelle Zahnreinigung – Was können wir für Sie tun?

Zur Zahnprophylaxe gehört die professionelle Zahnreinigung.
Zahnstein und unansehnliche Verfärbungen, die durch Genuss- oder Nahrungsmittel wie Tabak, Kaffee, Tee oder Rotwein entstehen, machen Ihre Zähne nicht nur unattraktiv, sie gefährden auch deren Gesundheit. Beim normalen Zähneputzen haben Sie keine Chance, diese Zahnverfärbungen zu entfernen. Nur eine professionelle Zahnreinigung hilft wirklich.

Professionelle Zahnreinigung – zielorientierte, regelmäßige Vorsorge

Eine professionelle Zahnreinigung ist daher sowohl aus gesundheitlicher als auch ästhetischer Perspektive empfehlenswert. Das Programm zur individuellen Vorsorge wird mit Ihnen gemeinsam auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt. Auf der Grundlage einer ersten Untersuchung erarbeiten wir zusammen mit Ihnen einen Behandlungs- und Terminplan für Ihre professionelle Zahnreinigung.

Diese umfasst das Entfernen aller Zahnbeläge einschließlich der gründlichen Politur der Zähne mit professionellen Hilfsmitteln. Das Gebiss wird von hartnäckigem Zahnstein, Ablagerungen in den Zahnzwischenräumen und leichten Verfärbungen gereinigt, die Zähne strahlen dann in „neuem Glanz“. Zum Abschluss wird nach der Politur obligatorisch zahnschützendes Fluorid aufgetragen.

Haben Sie Fragen zu dieser Leistung?

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Kontakt

Was ist Parodontitis?

Parodontitis ist heute weltweit die Hauptursache für Zahnverlust bei Patienten über 35 Jahren. Die Parodontitis ist eine Entzündung des Zahnhalteapparates, die durch Bakterien verursacht wird. Der Zahnhalteapparat besteht aus dem äußerlich sichtbaren Zahnfleisch und dem innenliegenden Knochen, in dem die Zahnwurzeln verankert sind. Ein erstes Anzeichen kann blutendes, angeschwollenes Zahnfleisch sein.Wenn die Parodontitis nicht behandelt wird, bilden sich Zahnfleischtaschen. Entzündetes Zahnfleisch sieht hässlich aus und verursacht Mundgeruch. Es kann bei Berührung oder Temperaturveränderung schmerzen. Im schlimmsten Fall kommt es zur Schädigung der zahnstützenden Strukturen. Es bilden sich um den Zahn tiefe Taschen, die Sie selbst nicht mehr ausreichend reinigen können. Letztlich verliert der Zahn seinen Halt und fällt aus.

Parodontale Vorsorge und Nachsorge

Das können Sie tun.
Seien Sie aufmerksam. Zahnfleischentzündungen bereiten zunächst keine Schmerzen. Zu Anfang tritt lediglich vermehrtes Zahnfleischbluten auf. Ignorieren Sie dies nicht! Parodontitis führt nämlich nicht nur zu Zahnverlust, sondern kann auch gravierende Auswirkungen auf den gesamten Körper haben. Zum Beispiel steigt die Gefahr einen Herzinfarkt zu erleiden. Besonders gefährdet sind Diabetiker und Raucher. In Deutschland sind mehr als 80 % der über 40-jährigen davon betroffen!

Das können wir für Sie tun

Erhaltende Therapie
(mit Ultraschall- und Handinstrumenten)

Mikrochirurgische Therapie

Regenerative Therapie
Wiederaufbau des Zahnhalteapparates mit Hilfe von Schmelz-Matrix-Proteinen (Emdogain).
Dadurch wird die Stabilität des Zahnes im Knochen verbessert.

Die Neubildung von Ablagerungen und das Wachstum von Bakterien hören nie auf. Deshalb muss die Zahnfleisch-Vorsorge regelmäßig und lebenslang durchgeführt werden. Bei Patienten, die noch nicht an Parodontitis erkrankt sind, kann dies die Entstehung von Parodontitis verhindern.

Wir empfehlen daher den Behandlungsturnus, den die Bundeszahnärztekammer vorgibt: bei normalem Kariesrisiko und stabilem Parodontalbefund eine halbjährlich durchgeführte Individualprophylaxe.

Bei hoher Anfälligkeit gegenüber Karies und Parodontitis ist ein häufigerer Turnus wichtig. Der Abstand zwischen diesen Reinigungsmaßnahmen sollte nicht mehr als drei Monate betragen, da sonst die Gewebezerstörung fortschreitet.

Prophylaxe Zahnhalskaries

Im Laufe der Zeit ist es unumgänglich, dass Ihr Zahnfleisch auch ohne Parodontitis zurückgeht. Dann liegen die Zahnhälse frei. Sie merken dies zuerst an der Empfindlichkeit Ihres Zahnes gegenüber „Heiß“ und „Kalt“.

Der Zahnhals ist wegen seiner weicheren Konsistenz im Vergleich zum Zahnschmelz sehr empfindlich gegenüber kariösen Angriffen. Bakterien und bakterielle Säuren dringen leicht ein. Die Bakterien können sogar bis in die Zahnwurzel gelangen und dort eine schlimme Entzündung verursachen.

Zahnhalskaries entwickelt sich vor allem unter Plaqueansammlungen im Bereich dieser freiliegenden Zahnhälse. Zuerst sehen Sie kleine, gelbliche Flecken, die aber recht schnell zu großen Kariesstellen werden.

Die Behandlung von Zahnhalskaries ist schwierig. Man braucht komplexe Techniken, um hier dauerhafte Füllungen zu platzieren. Daher benötigt der betroffene Zahn häufig eine Krone oder geht leider oft früher als nötig verloren.

Das können Sie selbst tun

Gehen Sie regelmäßig zur Prophylaxe, damit erst gar keine Zahnhalskaries entsteht

Das können wir tun

Wir unterstützen Sie, damit es erst gar nicht soweit kommt. Fragen Sie uns einfach. Wie Sie Zahnhalsdefekte und -karies durch die richtige Putztechnik vermeiden können, erfahren Sie bei uns.

Bleaching – Für weiße Zähne

Strahlend weißes Lächeln!

Wenn Sie mit einem strahlenden Lächeln betören wollen, bietet sich ein professionelles Bleaching nach der Zahnreinigung natürlich an. Die Voruntersuchungen und die Vorbehandlung Ihrer Zähne sind jetzt bereits abgeschlossen. Bei der professionellen Zahnreinigung wurden Ablagerungen bzw. Verfärbungen bereits entfernt, was auch schon einen aufhellenden Effekt erzielen kann. Wichtig ist auch, dass alle Zähne kariesfrei sind. Sonst können die chemischen Stoffe in den Zahn eindringen und Schäden verursachen. Krönen Sie Ihre Zahnreinigung mit schönen, weißen Zähnen!

Informieren Sie sich auf der Seite „Ästhetische Zahnheilkunde“ oder sprechen Sie uns einfach an.

Fragen Sie online einen Termin an!

*Pflichtfelder. Wir werden uns telefonisch auf Ihre Anfrage melden und den Termin bestätigen.