Apollonia Praxisklinik, Ihr Zahnarzt in Düsseldorf.   Termin vereinbaren   •   Anfahrt   •     Tel. 0211 2109 5000 Telefon Termin Anfahrt
Kieferorthopädie für Erwachsene 2017-07-19T16:19:32+00:00

Es ist für niemanden zu spät

Der Anblick der silbern glitzernden Brackets gehört zu jedem normalen Schulalltag. Ca. 70 Prozent der Kinder und Jugendlichen tragen im Laufe ihres Heranwachsens eine Zahnspange. Das war leider nicht immer so. Deshalb haben viele Erwachsene den günstigen Zeitraum für eine Kieferkorrektur „verpasst“. Heute ist dies allerdings kein Grund mehr aufzugeben. Moderne Korrekturmethoden ermöglichen die Regulierung von fehlerhaften Zahnstellungen auch bei ausgewachsenen Gebissen. Die neuesten Verfahren sind nicht einmal mehr beim Lächeln sichtbar.

Lassen Sie einen Zahn- oder Kieferfehlstellung so zeitig wie möglich beheben

Manchmal hilft jedoch auch die beste Vorsorge nicht und die ererbte Veranlagung setzt sich durch. Jetzt sollte so schnell wie möglich gehandelt werden. Kiefer­orthopädische Behandlungen zur Veränderung der Bisslage oder zur Korrektur von Kieferform und -stellung müssen vor dem Abschluss des Kieferknochen­wachstums stattfinden. Das ist idealerweise in einem Alter, in dem das Längenwachstum am größten ist. Bei Jungen also mit ca. 12-14 Jahren und bei Mädchen mit 10-12 Jahren. Meistens ist dieser Zeitpunkt erreicht, wenn der mittlere und seitliche Schneidezahn im Oberkiefer durchgebrochen sind.

Eine erste kieferorthopädische Kontrolle ist allerdings schon sinnvoll, wenn die Kinder zwischen 3 und 5 Jahren alt sind. Jetzt lassen sich bereits große Abweichungen von der Norm erkennen und ein frühzeitiges Gegensteuern ist möglich.

Schiefe Zähne stören die positive Ausstrahlung Ihres Gesichts. So stellt eine Korrektur der Zahnstellung eine erhebliche Verbesserung der Lebensqualität dar – und es ist nie zu spät.

Zudem gibt es nicht nur kosmetische Gründe für eine Korrektur. Die medizinische Zahnkosmetik ist kein reiner Selbstzweck. Ein harmonisches Gebiss ist einfach die beste Prophylaxe gegen Zahnerkrankungen. Es gibt eine ganze Reihe zahnmedizinischer Indikationen, die eine Spangen-Therapie nahelegen:

  • Die Bildung von Plaque in den Nischen und ein dadurch erhöhtes Kariesrisiko.
  • Der Zahnhalteapparat wird übermäßig belastet. Damit erhöht sich das Risiko für Parodontitis und frühen Zahnverlust.
  • Der Lippenschluss kann durch ein fehlerhaftes Gebiss erschwert sein. Sie atmen durch den Mund. Damit steigt die Anfälligkeit für Erkältungskrankheiten und für Karies.
  • Schluckbeschwerden und Schwierigkeiten beim Kauen können langfristig zu Magen- und Verdauungsproblemen führen.
  • Die Fehlstellungen der Kiefer können Verspannungen im Kiefergelenkbereich verursachen, die zu einer Reihe von Schmerzen führen können.

Festsitzende Spangen sind optimal.

Im erwachsenen Gebiss gibt es natürlich keine Wachstumsprozesse mehr, die sich relativ leicht positiv beeinflussen lassen. Dies hat zur Folge, dass die Korrektur mit mehr Konsequenz und „Strenge“ durchgeführt werden muss. Herausnehmbare Spangen sind bei der Zahnkorrektur im Erwachsenalter ungeeignet. Festsitzende Spangen führen hier am besten und schnellsten zur gewünschten Begradigung Ihrer Zähne.

Sichtbare Brackets

Diese Multibandtechnik hat sich bisher als eine effektive Methode bei Erwachsenen durchgesetzt. Auf Ihre Zähne werden kleine Halteplättchen, die sogenannten Brackets, geklebt und mit Spanndraht verbunden. Die Drähte werden in regelmäßigen Abständen neu gespannt, bis die gewünschte Zahnstellung erreicht ist. Ein großer Vorteil dieser Methode ist, dass man jeden Zahn einzeln „behandeln“ kann und die Verschiebungsrichtung nach jeder Seite regulierbar ist.

Unsichtbare Brackets

Leider haben die Brackets einen optischen Nachteil. Sie sind einfach nicht zu übersehen. Neben Edelstahl gibt es heute auch “unsichtbare” Brackets aus klarem Kunststoff oder Keramik. Sie sind durchsichtig oder zahnfarben und fallen daher deutlich weniger auf. Sie erfordern aber eine noch gründlichere Zahnpflege.

Unsichtbare Schienen
Eine äußerlich extrem unauffällige Variante ist das Invisalign-Verfahren. Es stützt sich im Wesentlichen auf die Verwendung herausnehmbarer und transparenter Schienen. Die Firma Align aus den USA hat dieses Verfahren im Jahr 2001 in Deutschland eingeführt.

Beim Sprechen und Lachen ist die Schiene fast unsichtbar. Zum Essen, Trinken und Zähneputzen wird die Aligner-Schiene herausgenommen. Ansonsten muss sie jedoch Tag und Nacht getragen werden. Ca. 22 Stunden Tragezeit täglich sind für eine erfolgreiche Behandlung nötig. Das erfordert von Ihnen eine große Disziplin über eine längere Zeit!

Eine Schiene kann einen Zahn nur um Bruchteile eines Millimeters bewegen. Daher muss das Behandlungsziel in kleinen Schritten erreicht werden. Circa alle zwei Wochen wird eine neue Schiene eingesetzt, um die Korrektur der Zahnstellung fortzusetzen. Über eine computergestützte Technik wird für jede Behandlungsphase eine neue Schiene erstellt. Dabei wird der Fokus der Verschiebung in den einzelnen Phasen auf unterschiedliche Zähne gelegt. Später können die Tragezeiten der Schienen bis auf zehn Wochen ausgedehnt werden.

Das Invisalign-Verfahren ist für leichte bis mittelschwere Zahnstellungskorrekturen geeignet. Die Kosten für die Behandlung liegen im selben Rahmen wie herkömmliche, festsitzende Zahnspangen. Die Behandlungszeit ist jedoch meist länger.

Nach der Korrektur
Sind die Zähne an Ort und Stelle, schließt sich eine Phase an, in der die Zahnstellung fixiert werden muss. Erst dann akzeptiert der Körper die neue Zahnstellung als normal und die Zähne wandern nicht mehr zurück.
Hierzu werden sogenannte Positioner aus Silikon oder Tiefziehschienen eingesetzt bzw. Drähte an die Innenseite der Zähne geklebt. Sie sind somit nach außen nicht sichtbar. Im ungünstigsten Fall muss die nachträgliche Fixierung jedoch ein Leben lang beibehalten werden, um eine Rückwanderung der Zähne in die gewohnte Fehlstellung zu verhindern.

Haben Sie Fragen zu dieser Leistung?

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Kontakt

Fragen Sie online einen Termin an!

*Pflichtfelder. Wir werden uns telefonisch auf Ihre Anfrage melden und den Termin bestätigen.