Kieferorthopädie für Erwachsene

Nutzen Sie unsere Quick-Info-Buttons

Überblick

Details

FAQ

Ansprechpartner

Überblick

Details

FAQ

Ansprechpartner

Jetzt Online Termin vereinbaren

Überblick

Das müssen Sie wissen

Schöne, gerade Zähne in jedem Alter: In unserer Kieferorthopädie in Düsseldorf behandeln wir immer mehr Erwachsene. Denn viele wissen heute: Zahnspangen können in jedem Alter für ein schönes, gerades und damit gesundes Gebiss sorgen. Das kieferorthopädische Team der Apollonia Praxisklinik berät Sie gerne ausführlich zu festen und losen Spangen in den verschiedensten Ausführungen, aber auch zum Erhalt Ihres Behandlungsergebnisses und zu einem sicheren Sportmundschutz.

Details ansehen
Kieferorthopädie für Erwachsene Zahnarzt Düsseldorf - Apollonia Praxisklinik

Details

Für wen?

Eine kieferorthopädische Behandlung ist nicht vom Alter abhängig. Auch weit nach Abschluss des Wachstums gibt es viele Möglichkeiten, Zahnfehlstellungen erfolgreich zu korrigieren. „Das wollte ich schon lange machen lassen!“ – das sagen viele unserer erwachsenen Patienten. Wenn Sie ähnlich denken, sollten Sie zu uns kommen.

Behandlungsablauf

Kieferorthopädische Behandlungen können bei Erwachsenen sehr unterschiedlich ablaufen, weil sie oft ganz unterschiedliche Ziele verfolgen. Manche Patienten wünschen sich nur gerade Frontzähne, bei anderen stehen umfassende Regulierungen an. Wir nehmen uns bei unseren erwachsenen Patienten deshalb viel Zeit für Diagnose und Beratung.

Alternativen / Sonstiges

Auch wenn feste Zahnspangen dank prominenter Träger wie Tom Cruise und Cristiano Ronaldo auch für Erwachsene längst gesellschaftsfähig sind, fragen viele unserer Patienten nach unauffälligen Lösungen. Mit Aligner-Schienen (beispielsweise von Invisalign®) oder mithilfe der Lingualtechnik führen wir Zahnkorrekturen fast unsichtbar durch.

Die Behandlung von Zahnfehlstellungen Ihrer natürlichen Zähne kann auch in fortgeschrittenem Alter noch durchgeführt werden. Wir raten Ihnen trotzdem, schnellstmöglich die Behandlung in Angriff zu nehmen.

Eine kieferorthopädische Behandlung ist nicht vom Alter abhängig. Auch weit nach Abschluss des Wachstums gibt es viele Möglichkeiten, Zahnfehlstellungen erfolgreich zu korrigieren. „Das wollte ich schon lange machen lassen!“ – das sagen viele unserer erwachsenen Patienten. Wenn Sie ähnlich denken, sollten Sie zu uns kommen.

Auch wenn feste Zahnspangen dank prominenter Träger wie Tom Cruise und Cristiano Ronaldo auch für Erwachsene längst gesellschaftsfähig sind, fragen viele unserer Patienten nach unauffälligen Lösungen. Mit Aligner-Schienen (beispielsweise von Invisalign®) oder mithilfe der Lingualtechnik führen wir Zahnkorrekturen fast unsichtbar durch.

Die Behandlungsmethode

Dank der großen Auswahl an Zahnspangen und unseres eigenen, direkt an die Kieferorthopädie angeschlossenen zahntechnischen Meisterlabors können wir sehr gut auf die individuellen Wünsche unserer Patienten eingehen. Im Beratungsgespräch finden wir gemeinsam mit Ihnen heraus, welche Behandlung für Sie die angenehmste ist und mit welcher wir gleichzeitig den besten Erfolg erzielen. Denn wir wollen, dass Sie ein Leben lang mit Ihren schönen und gesunden Zähnen glücklich sind.

Festsitzende Zahnspangen

Feste Zahnspangen bestehen aus kleinen Halterungen (Brackets) und einem bogenförmigen Draht, der Druck auf die Zähne ausübt. Die Brackets werden fest auf die Zähne geklebt; es gibt sie in unterschiedlichen Ausführungen und Materialien. Unsere erwachsenen Patienten entscheiden sich anstatt für den Klassiker aus Metall gerne für die dezente Variante aus Keramik. Sie ist zahnfarben und damit fast „unsichtbar“. Feste Zahnspangen werden als praktisch empfunden, denn man muss nicht an das regelmäßige Tragen denken.

Lingualtechnik

Patienten, die einen besonderen Wert auf Ästhetik während der kieferorthopädischen Behandlung legen, bieten wir als Besonderheit die sogenannte Lingualtechnik an. Das bedeutet, dass Brackets und Drähte auf den Innenseiten der Zähne befestigt werden – von außen sind sie daher nicht zu sehen. Das Design der kleinen Halterungen ist sehr filigran und flach, sodass sie weder beim Sprechen noch beim Kauen beeinträchtigen.

Transparente Schienen

Auch transparente Schienen (Aligner) erfüllen die hohen Ansprüche unserer erwachsenen Patienten an eine unauffällige Zahnkorrektur. In unserer Praxisklinik setzen wir unter anderem Schienen von Invisalign® ein und erzielen damit sehr gute Erfolge. Aligner gehören zu den herausnehmbaren Zahnspangen. Sie werden individuell angefertigt, sodass sie genau auf die Zähne passen. Die Behandlung verläuft in mehreren Schritten; für jeden gibt es eine neue Schiene. Aligner erfordern etwas Disziplin, denn sie müssen bis zu 22 Stunden täglich getragen werden. Man nimmt sie also praktisch nur zum Essen und zur Zahnpflege heraus.

Retention und Sportmundschutz

Mit einer kieferorthopädischen Behandlung erfüllen sich viele Erwachsene einen lang gehegten Wunsch. Umso wichtiger ist es, das schöne Ergebnis zu erhalten. Das erreichen wir über Retentionsgeräte oder Retainer. Auch sie gibt es in verschiedenen Formen: als kleinen Draht, den wir an den hinteren Zahnflächen befestigen, als lose Zahnspange oder als Schiene, die nachts getragen wird. Wenn Sie Hockey, Handball oder Fußball spielen oder eine Kampfsportart betreiben, sollten Sie zusätzlich an einen Sportmundschutz denken. Mit hochwertigen, individuell gefertigten Modellen können Sie folgenschwere Verletzungen im Mund-, Kiefer- und Gesichtsbereich vermeiden.

Beratung und Service

Die kieferorthopädische Behandlung von Erwachsenen ist oft komplexer und beratungsintensiver als die von Kindern und Jugendlichen – in der Kieferorthopädie der Apollonia Praxisklinik in Düsseldorf aber ebenso erfolgreich. Wir nehmen uns gerne Zeit für eine ausführliche, individuelle Beratung und Betreuung, auch zu berufs- und familienfreundlichen Zeiten wie abends und samstags. Hier können Sie Kontakt mit uns aufnehmen.

Viele unserer erwachsenen Patienten sind überrascht, wie gut sich ihre Zähne noch richten lassen

– Andrea Kreuter M.Sc.

FAQ

Häufige Fragen zur Kieferorthopädie

Sie interessieren sich für eine kieferorthopädische Behandlung für Erwachsene oder haben sich vielleicht schon dazu entschlossen? Dann stellen Sie sich womöglich die eine oder andere Frage. Hier finden Sie Antworten auf die Fragen, die uns in der Kieferorthopädie der Apollonia Praxisklinik Düsseldorf am häufigsten gestellt werden.
Ihre Frage ist nicht dabei? Wir beraten Sie gerne persönlich. Hier können Sie einen Termin vereinbaren.

Die Dauer einer kieferorthopädischen Behandlung hängt bei Patienten jeden Alters von Art und Umfang der Fehlstellung sowie von der individuell gewählten Therapie ab. Bei herausnehmbaren Spangen kommt noch der Faktor Disziplin hinzu: Je konsequenter eine Zahnspange getragen wird, desto schneller wird das Ziel erreicht. Obwohl das Wachstum des Gebisses von Erwachsenen bereits abgeschlossen ist, ist die Behandlungsdauer derjenigen bei Kindern oder Jugendlichen ähnlich und beträgt zwischen sechs Monaten und drei Jahren.

Solange Sie den Wunsch nach schönen, gesunden und geraden Zähnen verspüren! Sprich: Für eine kieferorthopädische Behandlung gibt es keine Altersgrenze. Zähne lassen sich immer korrigieren. Und für Erwachsene haben wir eine Auswahl hochästhetischer, unauffälliger Korrekturmethoden, sodass man Ihnen den (möglicherweise) späten Schritt hin zu einem unbeschwerten Lächeln nicht ansehen muss.

Das kommt darauf an, welche Zahnspange Sie tragen. Bei festsitzenden Zahnspangen (Brackets) sollten Zähne und Apparatur dreimal täglich mit speziellen Bürstchen geputzt werden. Zusätzlich empfehlen wir eine wöchentliche Fluoridierung, die Sie zu Hause durchführen können. Bei losen Spangen werden die Zähne wie gewohnt geputzt, die Spange wird zweimal täglich mit Bürste und Zahnpasta gereinigt. Natürlich weist Sie unser kieferorthopädisches Team in die richtige Zahn- und Spangenpflege ein und ergänzt die häuslichen Maßnahmen durch professionelle Zahnreinigungen und kieferorthopädische Prophylaxemaßnahmen in unserer Praxisklinik.

Rauchen kann Parodontitis verursachen und zum Knochenabbau im Kiefer führen. Vor einer kieferorthopädischen Behandlung müssen wir deshalb abklären, ob Zähne, Zahnfleisch und Zahnhalteapparat gesund sind. Dann steht einer Behandlung nichts im Wege. Weil Nikotin zu Verfärbungen von Zähnen und Zahnspangen führt, empfehlen wir zudem, das Rauchen während einer kieferorthopädischen Behandlung einzuschränken oder wenn möglich sogar auszusetzen. Im Behandlungsverlauf kontrollieren wir in regelmäßigen Prophylaxesitzungen die Mundgesundheit unserer Patienten und unterstützen mit professionellen Zahnreinigungen.

Es gibt sowohl feste als auch lose Zahlspangen, die fast „unsichtbar“ sind. Dazu gehören zahnfarbene festsitzende Spangen (Brackets) aus Keramik und transparente Aligner-Schienen wie Invisalign®, die herausnehmbar sind. Beide Therapieformen sind bei unseren erwachsenen Patienten sehr beliebt. Wir beraten Sie gerne.

Ja, das erste Beratungsgespräch in unserer Kieferorthopädie in Düsseldorf ist kostenfrei. Uns ist es wichtig, Sie im Vorfeld einer möglichen Behandlung umfassend unverbindlich zu beraten, Ihnen Therapieformen vorzustellen und Ihre Fragen zu beantworten.

 

Eine Finanzierung ist sogar üblich, denn bis auf wenige medizinisch notwendige Korrekturen zahlen Krankenkassen kieferorthopädische Behandlungen bei Erwachsenen meist nicht. Deshalb bieten wir Ihnen über unsere Abrechnungsgesellschaft die Möglichkeit einer zinsfreien Ratenzahlung über 24 Monate. Haben Sie eine private Zusatzversicherung, ist eine (Teil-)Erstattung möglich. Erkundigen Sie sich am besten vor Behandlungsbeginn bei Ihrer Kasse.

Ja. Die Lingualtechnik bieten wir Patienten an, die Wert auf eine Behandlung legen, die von außen nicht zu sehen ist. Dabei werden die Brackets auf den Innenseiten der Zähne befestigt. Lingualbrackets eignen sich aber nicht für jede Form von Fehlstellung. Wir prüfen gerne, ob diese Behandlungsmethode für Sie infrage kommt.

Eine Knirscher- oder Aufbissschiene sollte immer individuell angefertigt werden. Das Zusammenspiel von Zähnen und Kiefer ist sehr komplex, und es wirken beim Knirschen oder Pressen enorme Kräfte auf den gesamten Kauapparat ein. Kommt es wegen nicht exakt sitzender Schienen zu Fehlbelastungen, kann dies auf Dauer zu Schäden an Zähnen, Zahnhalteapparat und Kiefergelenken führen. Maßangefertigte Schienen sind eine Präzisionsarbeit und verhindern deshalb potenziell folgenschwere Fehlbelastungen.

Ihre Ansprechpartnerin: Frau Ledder

Kontakt

Haben Sie Fragen zu dieser Leistung?

Ihre Ansprechpartnerin Frau Ledder wird Ihnen gerne behilflich sein.

Kontakt

Kontakt

Haben Sie Fragen zu dieser Leistung?

Ihre Ansprechpartnerin Frau Ledder wird Ihnen gerne behilflich sein.

Kontakt
Ihre Ansprechpartnerin: Frau Ledder

AUSZEICHNUNGEN

AUSZEICHNUNGEN