Apollonia Praxisklinik, Ihr Zahnarzt in Düsseldorf.   Termin vereinbaren   •   Anfahrt   •     Tel. 0211 2109 5000 Telefon Termin Anfahrt

Was ist ein Implantat getragener Zahnersatz?

Implantate sind künstliche Zahnwurzeln, die direkt in den Kieferknochen eingesetzt werden. Sie müssen zunächst fest mit dem Knochen verwachsen. Ist dies passiert, können sie als Anker für eine Krone, eine Brücke oder eine Prothese dienen.

Wenn Sie eine Prothese viele Jahre lang tragen, kann sich der Kieferknochen zurückbilden. Ihre Prothese hat dann keinen Halt mehr. Kauen und Sprechen werden zum Problem. Gerade hier bieten sich Implantat getragene Prothesen an. Dieser Zahnersatz ist wohl die solideste und stabilste Rekonstruktionsform der Zahnheilkunde. Implantate sind so fest wie Ihre eigenen Zähne. Der „berüchtigte“ Biss in den Apfel ist wieder ein Kinderspiel – für Sie ein gutes Stück mehr Lebensqualität!

Ein unschätzbarer weiterer Vorteil für Sie ist nicht auf den ersten Blick zu erkennen: Der Abbau des Kieferknochens wird verhindert, was Ihnen einen fest sitzenden Zahnersatz auch noch im hohen Alter ermöglicht.

Wie ein Implantat eingesetzt wird, erfahren Sie im Detail auf der Seite „Implantologie“.

Klickschienen

Fester Halt ohne Klebstoff
Gerade bei deutlich eingeschränktem Zahnbestand oder gar Zahnlosigkeit ist das Problem groß. Man fühlt sich nicht mehr wohl, kann nicht mehr ordentlich kauen und sprechen. Logisch, dass dann das Selbstbewusstsein leidet.

Ein Weg zu schönen und festen Zähnen, den wir in unserer Klinik gerne zeigen, ist die herausnehmbare Klickschiene. Die Klickschiene übernimmt die gleiche Funktion wie natürliche Zähne. Sie haben keinerlei Einschränkungen beim Essen oder Sprechen und Ihre Gesichtszüge bleiben unverändert.

Die Klickschiene ist ein gelungener Kompromiss zwischen herausnehmbarer Prothese und fest sitzenden Implantatzähnen. Oft erspart sie den aufwendigen Kieferaufbau. Sie rastet auf mindestens vier Implantaten im Kiefer ein, schaukelt daher trotz fehlender Gaumenplatte nicht und verursacht keine Druckstellen. Zum Reinigen können Sie diese einfach heraus nehmen. Mit der Klickschiene haben Sie eine solide, stabile und praktische Lösung, die ein Leben lang hält.

Locator-Verfahren

Dieses neu entwickelte Verfahren ist ein konfektioniertes Verbindungselement zur Fixierung von herausnehmbarem Zahnersatz auf Implantaten. Ein flaches Aufbauteil aus Metall wird in das Implantat fest eingeschraubt und bleibt immer dort. Mithilfe einer Metallkappe im Zahnersatz wird dieser einfach am Implantat eingeklickt. Das Ganze funktioniert im Prinzip wie ein Druckknopf. So ist ein sicherer Halt zwischen Prothese und Implantat bzw. Kiefer garantiert. Zum Reinigen können Sie den Zahnersatz dennoch leicht herausnehmen.

Locatoren eignen sich nicht nur für die Fixierung von Vollprothesen. Auch Teilprothesen – in Kombination mit eigenen Zähnen z. B. eine Teleskopprothese – haben so einen besseren Halt. Aus diesen Gründen entscheiden sich sehr viele unserer Patienten für dieses praktische Verfahren.

Haben Sie Fragen zu dieser Leistung?

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Kontakt

Fragen Sie online einen Termin an!

*Pflichtfelder. Wir werden uns telefonisch auf Ihre Anfrage melden und den Termin bestätigen.